Erwerbslosenberatungsstelle "Alte Kaplanei"

Beratung bei Fragen

  • zu sozialrechtlichen Fragestellungen ALG II
  • zu unverständlichen Bescheiden
  • zur beruflichen Entwicklung
  • zu Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • zur wirtschaftlichen und psychosozialen Situation
  • zur aktuellen Lebenssituation

Die Beratungsstelle ist im sozialen und arbeitsmarktpolitischen Bereich vernetzt, arbeitet behördenunabhängig und hat Lotsenfunktion. Menschen können sich freiwillig beraten lassen. Informationen werden vertraulich behandelt.

Mit Blick auf die Arbeitsmarktintegration beinhaltet die individuelle Hilfe insbesondere:

  • Aufklärung über Rechte und Pflichten des Arbeitsuchenden
  • Klärung der gesetzlichen Zuständigkeiten (SGB II, III, XII)
  • Information über berufliche Integrationsmöglichkeiten
  • Vorbereitung der Behördengänge
  • Vermittlung bei Konflikten mit Behörden
  • Vermittlung bei Konflikten durch Mediation
  • Berufswegplanung
  • Begleitung der Bewerbungsverfahren und -strategien

Wir bieten

  • Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt
  • Strukturiertes Erfassen eines Bewerberprofils
  • Erstellung eines Neigungsprofils (berufliche und persönliche Qualifikationen)
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Bewerbungs- und Selbstvermarktungsstrategien
  • Stellenrecherche und Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch und die telefonische Bewerbung
  • Analyse erfolgloser Bewerbungen und Stärkung der Motivation

Ein Angebot für

  • erwerblose Menschen mit ALG II Bezug
  • Erwerblose nach dem SGB III
  • ältere Erwerblose
  • Berufsrückkehrende
  • von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen
  • Beschäftigte mit Aufstockerleistungen
  • Flüchtlinge im SGB II-Bezug